Bei Bahnanlagen ist die Sicherheit während der Bauarbeiten jederzeit zu gewährleisten. Mit unserer grossen Erfahrung und unseren erprobten Messsystemen bieten wir ein Produkt, welches sämtliche Anforderungen gemäss dem SBB-Reglement I-50009 erfüllt. Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Gleisüberwachung

Wir überwachen die Gleisanlagen gemäss Anforderungen im Überwachungs- und Alarmplan manuell oder automatisch 24h/7 Tage. Als Bahnspezialist sind auch Speziallösungen gemäss Ihren Anforderungen realisierbar.

Wir überwachen und kontrollieren
  • Geleise und Weichen
  • Fahrleitungsmasten
  • Perronkanten
  • An die Bahnanlagen angrenzende Objekte
  • Bahnbrücken und Bahntunnels
Unsere Speziallösung für Unterstossungen
  • Zuverlässige Alarmierung innert weniger Minuten
  • Wetterunabhängig, funktioniert auch bei Regen, Schnee und Nebel
  • Autarkes System ohne externe Stromquelle, Batterie- und Solarbetrieben
  • Minimaler Unterhalt
  • Exklusive Zulassung von SBB-Geomatik
trigomo Datenvisualisierung und Alarmierung
  • Passwortgeschützter Zugang
  • Berechnung unter Berücksichtigung von Nachbarschaftsbeziehungen
  • Startseite mit den wichtigsten Informationen
  • Erfüllt alle Anforderungen nach Reglement I-50009
  • Interaktive Analysen
  • Automatische Alarmierung mit Ketten und Quittierungsfunktionen

Gerne beraten wir Sie persönlich. Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

LINK KONTAKT

Auszug aus unseren Projekten

In den letzten Jahren durften wir einen grossen Erfahrungsschatz bei der Überwachung von Bahnanlagen aneignen. Dabei haben wir unser System und unsere Prozesse laufend bis zur Perfektion optimiert und verbessert.

Projekt Horw Mitte

Im Zentrum von Horw entstanden diverse Neubauten parallel zum Gleis der Zentralbahn. Der Boden in diesem Gebiet besteht aus Seeablagerung ist daher setzungsgefährdet.

  • 6 Tachymeter parallel im Einsatz
  • Bis 650 Primas installiert
  • 3.2 Mio. Einzelmessungen
  • Diverse Interventionen aufgrund von Setzungen und Gleisschiebungen
Leistungssteigerung Mägenwil

Die neue Verbindungslinie zwischen Rupperswil und Mägenwil ermöglicht einen Halbstundentakt der S11 zwischen Aarau und Zürich. Bei diesem Projekt durften wir diverse Speziallösungen einsetzen

  • Klassische Gleisüberwachung mit 6 Tachymeter
  • Überwachung von Unterstossungen mit Neigungssensoren
  • Bestimmung von dynamischen Gleisbewegungen während der Zugsdurchfahrt.